STURM DER LIEBE-TE AMO * Zwei Leben , eine Liebe*



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
   
    chylia

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/grisu81

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Das zerbrochene Herz .....

Drei Wochen waren wieder vergangen ... drei Wochen Einsamkeit ,drei Wochen Funkstille .... er tat es wieder er tat genau das wieder was er ihr schonmal angetan hatte .... er zeigte ihr wieder deutlich das es vorbei war auch wenn er es bist jetzt nicht sagte .... sie wusste es ... und ihr Hass wuchs .... ihre Wut aber es liefen bisher keine Tränen ....

J. und sie besaßen beide ein Sternherz sie hatte es ihm vor langer Zeit geschenkt als ein Zeichen der Verbundenheit ... sie hatten es Beide wieder herausgekramt .... sie griff einen Mittag in ihre Tasche um den Schlüssel rauszuholen wo es dran hang , dieses Herz war ihr immer unendlich wichtig gewesen, und als sie den Schlüssel in die Hand nahm sah sie das das Herz zerbrochen war ..... sie war völlig erstarrt .... sie wollte sogar weinen aber es kamen keine Tränen .... weil genau in diesem Moment wusste sie auch das es vorbei war endgültig vorbei war ....

Abends nahm sie das Herz ab vom Schlüssel und legte es wieder in die Kiste zu den anderen Sachen die sie von ihm hatte .... löschte all seine SMS wieder die sie gespeichert hatte in den 10 Wochen des kurzen Aufblühens .....

10 Wochen waren es nur in denen er zu ihr nochmal fand 10 Wochen die doch recht impulsiv waren , und es gab nach diesen 10 Wochen wieder keinen direkten Auslöser für sein Verhalten ....

Nach diesen 10 Wochen versank sie wieder im Alkohol ... und nach diesen 10 Wochen war sie sogar bereit ihr Leben zu beenden und blieb haarscharf am Leben .... doch sie wollte nicht mehr ... der Zeitpunkt war gekommen wo sie all ihr Mut und ihre Kraft verloren hatte und der Schmerz ... sie aufgefressen hatte .....

25.6.11 10:18
 


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Der Krangewarefahrer / Website (25.6.11 21:51)
Oh nein, oh nein, oh nein!
Ich kann gut verstehen, dass dich das alles sehr mitnimmt und sich all deine Gedanken um diesen Typen drehen. Aber er ist es bestimmt nicht wert, dass du dich wegen ihm kaputt machst und im schlimmsten Fall dein Leben beendest.
Auch ohne ihn wird dein Leben weiter gehen. Das magst du momentan vielleicht nicht glauben, aber auch ohne ihn geht es. Anfangs wird es sicherlich sehr schwer werden, aber du kannst und wirst das schaffen! Ganz bestimmt!
Du hast schon so viel durchgemacht, da wirst du dich doch nicht von diesem Hanswurst so fertig machen lassen!
Gib bitte nicht auf! Es gibt auch noch andere Menschen, die dich mögen und dich vermisse würden!
Versuch, stark zu sein und zeig allen, dass du es kannst und dich von diesem Typen nicht ins Unglück stürzen lässt!
Du bist so ein toller Mensch! Lass es nicht zu, dass dich der Alkohol und die bösen Gedanken zugrunde richten.
Pass bitte auf dich auf und mach keine Dummheiten, ok? Ich glaub an dich!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung